Clash Royale banner
6.4
Spieler 278 Stimmen
Ihr note 0
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Note
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Mehr Info

Clash Royale Patch Notes Season 46: Boot Camp

Clash Royale Saison 46 Boot Camp

Das PvP-Strategiespiel von Supercell wird monatlich mit neuen Inhalten aktualisiert. Dieses Mal haben wir die vollständigen Patchnotes für Clash Royale Saison 46: Boot Camp zusammengestellt. Die Anfang April erschienene Saison 46 bringt Emotes, neue skins Runden, Spielbanner und Änderungen am Royale Pass mit sich. Werfen wir einen Blick auf die Details dieses April-Updates, das die rosahaarige Bogenschützin in den Mittelpunkt stellt.

Änderungen Clash Royale Saison 46 Boot Camp

Die Saison 46 von Clash Royale ist vielleicht eine der enttäuschendsten für die Community, aber lassen Sie uns zunächst einen Blick auf den Inhalt werfen. Im PvP werden die Kämpfe der S46 in der Boot Camp-Arena stattfinden, die der ursprünglichen Arena des Spiels, dem Boot Camp, ähnelt. Das ist ideal für Nostalgiker, auch wenn ich bezweifle, dass es Spielern gefallen wird, die auf der Suche nach echten Neuerungen sind.

Arena Boot Camp in den Patchnotes Clash Royale Saison 46

Danach folgen die üblichen kosmetischen Gegenstände: der skin Runden Boot Camp (Gold Tier T48 des Passes), der skin Runden Super Archere (Kauf im Shop), 40 neue Banner und 7 neue Emotes. Die Bogenschützen, der König, der Dunkle Prinz und der Normale Prinz sind auf diesen Emotes von Clash Royale Saison 46 zu sehen, die im Saison-Shop und im Royale-Pass erhältlich sind.

Skin von Tour Clash Royale Super Archere S46
Skin von tour Clash Royale Boot Camp S46

Darüber hinaus wurden auch der Saison-Shop und die Kartenboosts überarbeitet. Die umstrittene Saison 46 von Clash Royale Boot Camp führt den Mega Draft-Modus in den Path of Legends ein und begrenzt die maximale Kartenstufe auf Stufe 11. Der Path of Legends besteht nun aus 76 Stufen, 17 weniger als zuvor.

Die Neuerung in diesem Boot Camp CR-Update, die die Community in Rage versetzt hat, ist jedoch die Einführung des Diamond Pass Royale, der unauffällig in den Ankündigungstrailer der Saison 46 geschoben wurde.

Kartenbalancing der Saison 46

Bogenschützen stehen in Clash Royale seit dem Einsatz von Liebe und Magie in S44 entschieden im Vordergrund. Die Bogenschützen profitieren daher von der ersten Phase des Balancing in dieser Saison, ebenso wie der Phönix und der Mega-Gargoyle.

Bogenschützen-Nerf:
Der erste Treffer der Bogenschützen Clash Royale kommt nun nach 0,5 Sekunden statt nach 0,1 Sekunden, damit die gegnerischen Spieler auf ihre Ankunft auf dem Spielfeld reagieren können.

Nerf Goldener Ritter:
Der Frontalangriff auf Ritter wird in S46 mit einer Distanz von 5,5 Feldern statt 6 Feldern kürzer sein.

Phönix-Nerf:
Der Phönix verliert in der Arena weiter an Effektivität, da sein tödlicher Schaden um 10 % reduziert wurde.

Nerf Min or:
Der Minor wird in gekrönten Runden 17% weniger Schaden verursachen, was seine Tankfähigkeit nicht beeinflusst.

Balancing Fournaise:
Fournaise profitiert von 2 Balancing-Änderungen in Clash Royale Saison 46 Boot Camp. Seine Generierungsgeschwindigkeit wird auf 5 Sekunden erhöht und seine Lebensspanne um 5 Sekunden verkürzt, um zu verhindern, dass er OP wird.

Buff Mega Gargoyle:
Jetzt kann der Mega Gargoyle sein Ziel alle 1,5 Sekunden treffen, was seine Angriffsgeschwindigkeit um 6 % erhöht.

Buff Speer-Goblins:
Speer-Goblins erhalten 10 % mehr Reichweite, um zu versuchen, sie auf das Niveau anderer Fernkampfeinheiten zu bringen.

Buff Fripons:
Der Fripon erhält in diesem Update 6% mehr Lebenspunkte und die Fripones werden 38% schneller.

Alle Informationen zum Balancing finden Sie in der offiziellen News von Supercell. Sie wissen alles über den eigentlichen Inhalt von Clash Royale Staffel 46, aber wir müssen jetzt ein wenig über die Kontroversen um die Monetisierung sprechen, die in letzter Zeit immer mehr anschwellen.

Fans von Handyspielen genervt von Monetarisierungsmissbrauch... der Diamond Pass Royale

Gierig, aber manchmal auch in Not, scheuen sich einige Studios für Handyspiele nicht, die Monetarisierung immer weiter voranzutreiben. Niantic änderte seine Politik rund um Remote Raids und die Spieler von Pokémon GO streikten nicht nur, sondern starteten auch eine Petition gegen die Praktiken des Studios. Dieses Mal ist es Supercell, das seinen Royale Pass ändert.

Daher versuchen die Spieler der Clash Royale Community, sich zusammenzuschließen und den neuen Pass nicht zu kaufen, in der Hoffnung, dass Supercell versteht, dass sie sich nicht alles erlauben können, nur weil sie ein tolerantes Publikum haben. In diesen schwierigen Zeiten spürt man besonders deutlich, dass die Unternehmen versuchen, ihre Verbraucher, von denen die meisten ohnehin nicht viel zum Ausgeben haben, auszuquetschen. Ich hoffe, dass sich die Wogen glätten und Supercell seine Entscheidung bezüglich des Passes angesichts des Aufschreis auf Clash Royale Staffel 46 überdenkt, aber ich bezweifle das ernsthaft.

Yaya
Yaya Yaya hätte nie einen Cent für ein Handyspiel ausgegeben. Zumindest sagt das die Legende.

Hinterlassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit*.

Teile das
  • Facebook
  • Twitter
  • Telegram
  • Pinterest
  • Reddit